Das AdWords-Interface im neuen Gewand
24. Mai 2017
Philipp Baumgartl
Weltoffener Digital-Nerd, Pizzaliebhaber und Dark Knight
7. Juni 2017
Alle anzeigen

Endlich dürfen wir es offiziell machen: Aus Both Interact wird FOON. Wir vermehren damit unsere klugen Köpfe und vor allem unsere Leistung.

Wer in den letzten Wochen unsere Social Media Kanäle beobachtet hat, dem wird aufgefallen sein, dass wir vor allem eines gemacht haben: Sehr viel fokussiert. Und das hat euch einen ganz besonderen Grund: Both Interact wird FOON. Wir vermehren damit unsere klugen Köpfe und vor allem eines: unsere Leistung.

FOON

Aber Veränderung braucht auch eine ganze Menge Mut. Mutig sein bedeutet, gegebenenfalls auch ein etabliertes Unternehmen zu erweitern und umzubenennen. Deswegen heißt Both Interact bald „FOON“. Warum FOON? Der Name setzt sich aus „focus on“ zusammen. Ein Fokus beschreibt einen Bündelungsprozess. Und unser Fokus besteht im Bündeln breit gestreuter Expertise, um den langfristigen Erfolg unserer Kunden zu garantieren. FOON ist darüber hinaus aber auch ein seit 2010 bestehendes Unternehmen sowie eine preisgekrönte Agentur. Das bedeutet eine zusätzliche Kraft in Form von 21 Designern, Strategen, Analytikern, Programmierern, Beratern, Fotografen und Konzeptern. Wir bestreiten diesen Weg für Sie, denn digitale und analoge Welten sind heute untrennbar miteinander verbunden. Als FOON können wir Sie künftig noch umfassender beraten – von A bis Z, von analog bis digital, vom Logo bis zur Display-Ad. Oder wie wir es nennen: ein Kundenlebenlang.

Lernen Sie die neue Crew kennen

Wenn Sie sich gerne einen persönlichen Eindruck von unserem neuen Team machen möchten, dann besuchen Sie uns doch an unserem Stand am Fifteen Seconds Festival von 8. bis 9. Juni in der Grazer Stadthalle. Das Fifteen Seconds Festival ist Europas führende Konferenz für Inspiration, Wissenstransfer und Networking und vereint Wirtschafts­treibende, Kreative und Pioniere zu einer globalen Community. In diesem Umfeld werden wir erstmals als FOON auftreten und freuen uns nicht nur auf ein Gespräch mit Ihnen, sondern sind auch gespannt auf Ihre „Performance in der Rainbow World“. Was das bedeutet? Nun, das werden Sie wohl nur herausfinden, wenn Sie vorbeischauen 🙂 Wie Sie uns finden? Watch out for Fancy Uschi (Messehalle A).

FOON

Zudem laden wir Sie gerne ein, sich unseren Vortrag „Rethinking Brand Communication“ am ersten Festivaltag um 14:20 Uhr auf der Growth Stage anzusehen. Christian Sturz und Lukas Rothauer werden Ihnen einen Einblick geben, wie FOON arbeitet und wie es gelingen kann und muss, digital und analog miteinander zu verschmelzen.

Für alle, die nicht live dabei sein können: Wir berichten vom Fifteen Seconds Festival auf unserem Blog sowie unseren Social Media Kanälen:

In diesem Sinne: See you FOON!

Diesen Beitrag teilen:
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInGoogle+